Nachwort | Kritik | Lob | Feedback | Anregungen | Fragen

beendet

Moderatoren: samweis, Eponine, TGH1978

Nachwort | Kritik | Lob | Feedback | Anregungen | Fragen

Beitragvon TGH1978 » 2011-04-12, 12:37

Habe hier mal einen eigenen Thread eröffnet, wo wir/ihr darüber schreiben können was euch gut gefallen hat was weniger... ev. auch noch offene Frage geklärt werden können usw.
Das wir auch nur Menschen sind und jeder mal Fehler macht ist glaub ich klar, und das nicht alles perfekt war... aber einfach mal vom Prinzipiellen... nur als Beispiel, wie hat euch zb. das Weitergeben der Bedingungen gefallen, wem gefallen Kisten besser, wem Karten, und warum... usw. was euch halt noch am Herzen liegt...
:twisted: carpe noctem :twisted:
_____________________________


Bild

_____________________________

KAUFEN FÜR DIE MÜLLHALDE
Benutzeravatar
TGH1978
Fleißiger Spieler + SL
 
Beiträge: 981
Registriert: 2010-06-24, 11:21
Wohnort: Wien
Geschlecht: männlich
Spielpunkte: 69/8

Re: Nachwort | Kritik | Lob | Feedback | Anregungen | Fragen

Beitragvon Bella » 2011-04-12, 14:11

So :D

Erste ;D

+ Ich fand die Idee mit den Wiederbelebungskisten sehr gut, allerdings (-) gab es viiiiiiel zu viele von ihnen. Die Allianz hatte am Ende 4 K007 im Inventar, ich finde, so sind sie nichts besonderes mehr.


Muss jetzt weg, ich ergänze später noch was :)
Boah, Harvey. Diese Waschmachine, mit der ich mich da gerade unterhalten habe, ist voll psycho.
Benutzeravatar
Bella
Top-Spieler + SL
 
Beiträge: 911
Registriert: 2009-05-30, 14:46
Geschlecht: weiblich
Spielpunkte: 56/18

Re: Nachwort | Kritik | Lob | Feedback | Anregungen | Fragen

Beitragvon Aberdeen » 2011-04-12, 14:45

LOB
-> sehr passende, themenbezogene "Kisten" -> viel, aber machbar (wenn man liste führt), und man schreibt viel themenbezogenere Posts^^
(Namen kann man ja auch mal kopieren ;) )
-> die anzahl war auch gut, schließlich ist die galaxis ja groß ;)
-> schöne und durchdachte Texte! sowohl im tagesende als auch in den karten selbst
-> eine immer freundliche, geduldige und hilfsbereite SL :)
-> tolle, unkonventionelle Rollen-Team-Kominationen, die die ein oder andere Überraschung bot
-> endlich ein KW, bei dem ich auch Bilder gefunden hab^^ (sucht mal bilder mit ner Brezel :lol: )
btw: hilfe! die welt geht unter! es hagelt riese brocken vom himmel! die übertönen selbst das radio! o.O und nun donnert es auch noch!
-> tolle Idee die K007!!! passt super zum thema! diese bööööse macht der sith! ;)
-> interessant, dass es keine Minen gab, außer die, die wir selbst gelegt haben^^
-> die Abstimmung bzgl zeitlicher Verschiebungen des Tagesendes
-> die Henkerkarten waren super. hat uns gerettet, aber auch gern mal für Verwirrung gesorgt^^ :D
-> Die Kombinationen der HK, NK, Kartenkräfte und Werkzeuge sind eine nette Idee um das Spiel etwas anspruchsvoller zu gestalten. :)

KRITIK
-> zu viele Wiederbelebungskarten (26!!)
-> hier und da schade, dass es bei 3 SL manchmal sehr lange gedauert hat...
-> eine beliebige frage einzuschränken ;) auch wenn sie echt gerissen formuliert ist. ;) (vllt sollte man mal festlegen, welche fragen nicht gelten ;) )
-> meine NK war ja mal fürn Popo^^(nicht ganz ernst gemeint!) darum musste ich eben so viele andere Karten ziehen. ;)
-> meine HK war recht unbrauchbar, da es genug Schildverstärker gab^^

Frage:
-> warum hatte ich zu allerletzt S60, dann ist nichts mehr passiert, ich hab noch ein letztes mal eine S+15 gespielt... und dann stand im ergebnis: mein schild ist nun rauf auf 55??


Soweit erstmal. ;)
Zuletzt geändert von Aberdeen am 2011-04-12, 14:47, insgesamt 1-mal geändert.
Aberdeen
 

Re: Nachwort | Kritik | Lob | Feedback | Anregungen | Fragen

Beitragvon ungeheuer » 2011-04-12, 14:46

Also, ob Kisten oder Karten ist mir nicht so wichtig, wie der Inhalt selbiger :D

Ich fand die Wiederbelebungskarten sehr originell, muss mich aber Bella anschließen, dass es zu viele waren. Noch dazu waren es ja Kraft Karten, die man nicht wegwerfen durfte, und die somit dauerhaft oder zumindest länger einen Inventarplatz belegten.

Was mir sehr gut gefallen hat, waren die Bedinungung-Verschenken Karten (auch wenn ich nie eine hatte, wenn ich eine Bedingung zum hergeben hatte).

Was mir allgemein nicht so gut gefallen hat, war dass man jeden Tag die Chance auf bis zu 16 Karten hatte. Ich finde das waren einfach zu viele. Die Karten haben dadurch den Reiz des besonderen verloren und Ihr und wir hatten mehr arbeit mit dem Verwalten. Außerdem hatte man dann zB schnell keinen Platz mehr im Inventar.

Die Idee, das jeder Charakter eine Haupt- und eine Nebenkraft hat, hat mir wiederum sehr gut gefallen, weil man da auch wenn man mit den Karten kein Glück hatte trotzdem ein bischen varieren konnte. Auch die Regelung wenn man sein HK oder NK eingesetzt hat, wieviele Karten man noch spielen darf war sehr ausgeglichen.

Ansonsten weiß ich natürlich, dass die SL etwas gegen mich persönlich hatte, weil 5 Bedinungen und zwei Minen am ersten Tag ist nicht normal! :mrgreen:

lg
ungeheuer
Das Spiel zeigt den Charakter!
Benutzeravatar
ungeheuer
Top-Spieler + SL
 
Beiträge: 1100
Registriert: 2011-02-10, 13:04
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Spielpunkte: 90/10

Re: Nachwort | Kritik | Lob | Feedback | Anregungen | Fragen

Beitragvon Bella » 2011-04-12, 14:49

Aberdeen du böse :(

Du hast mir meine Kritikpunkte geklaut :(

;D
Boah, Harvey. Diese Waschmachine, mit der ich mich da gerade unterhalten habe, ist voll psycho.
Benutzeravatar
Bella
Top-Spieler + SL
 
Beiträge: 911
Registriert: 2009-05-30, 14:46
Geschlecht: weiblich
Spielpunkte: 56/18

Re: Nachwort | Kritik | Lob | Feedback | Anregungen | Fragen

Beitragvon Aberdeen » 2011-04-12, 14:58

Wer kann mir schon böse sein?^^

Bild
Aberdeen
 

Re: Nachwort | Kritik | Lob | Feedback | Anregungen | Fragen

Beitragvon TGH1978 » 2011-04-12, 16:47

Also ich versuche mal auf ein paar der Punkte einzugehen.

Ich glaube das größte "Ungleichgewicht" waren die K007...
wobei ich dazu sagen muss, dass wir pro Stapel vielleicht 3 davon reingestreut haben... und ein Stapel aus ca. 75 - 80 Karten bestand... was wir dabei zu Beginn klar unterschätzt haben (aber in nachhinein ist man ja immer gescheiter), war einfach die Menge an Karten die bei dem Spiel über den "Tisch" gingen... waren ja dann gegen Ende doch ca. 500 Karten...

Wir haben halt geplant, dass die Spieler mehr Möglichkeiten haben - da ja (außer ein 3er) in lauter 2er Teams gespielt wurde, sorgen wir für ordentlich Karten - neben den zwei Kräften die jeder bekam... wir sind ja auch davon ausgegangen, das pro Runde ja auch mind. 2-3 Stapel blockiert bzw. verminnt werden... was ja auch oft hinkam...

Des weiteren dachten wir, das durch das 4er Inventar und die vorgegebenen Kombinationen welche HK, NK und Karten miteinander gespielt werden dürfen, die Kartenflut auch mehr eingeschränkt wäre, als sie es dann war...

das das nicht so optimal ablief wie geplant, haben wir nach ein paar Spieltagen auch recht rasch erkannt, nur während eines laufenden Spieles die Regeln/Bedingungen zu ändern wäre uns erst recht nicht in den Sinn gekommen... im Endeeffekt haben wir es durch einen enormen Mehraufwannd bei der Kartenvergabe und dem Formular ja sowieso selber "gebußt"... ;)


Womit ich auch gleich zu folgende komme:

Aberdeen hat geschrieben:-> hier und da schade, dass es bei 3 SL manchmal sehr lange gedauert hat...


vielleicht erstmals richtig zu stellen - 2 SL und ein Praktikant, das war meine erste Runde als SL - oder wenn Du so willst 2½ SL - den auch wenn ich geholfen habe wo es ging, konnte ich natürlich auch nicht immer alles wissen, und musste somit Sam und Ponine auch immer wieder mal "nerven" die dann in diesen Augenblicken eigentlich durch mich noch eine Mehrbelastung, anstatt eine Hilfe hatten...

Aber generell gebe ich Dir recht, das es manchmal länger gedauert hat... fairerweise: Vorallem gegen Ende des Spieles... wobei das aus den zuvor angeführten Punkten resoultierte... das wir einfach auch von Seiten der SL her nicht damit gerechnet hätten, dass das so eine lange Runde werden wird... und uns allen dann gegen Ende schon das RL "dazwischen gefunkt" hat... weil wir uns einfach nicht soviel Zeit "reserviert" hatten...


Des weiteren sei zu bedenken - rein zum groben Verständins, ohne dass sich da jetzt jemand als "Schuldiger" angesprochen fühlen soll, oder ich mich da irgendwie "rausreden" will, aber damit ihr eine grobe Vorstellung bekommt - vielleicht sehe ich das auch noch anderes als wie die eingefleischten SL, wie Ponine und Sam - und etwas zu kritisch, dann vorweg gleich ein großes Sorry:

Das wir bei weiten mehr Formulare und Karten zu bearbeiten hatten, als "normal" habe ich eh schon erwähnt, aber bitte noch zu bedenken... wir können nicht "einfach mal so" rasch Karten raus geben... damit wir Karten hergegeben haben musste zb. auch im Inventar Platz sein... d.h. aber oft, wenn das Inventar voll war... erst mals durchs Formular arbeiten, weil dort zb. Person X noch eine paar "alte" Karten gespielt hat, damit sie dann überhaupt erst wieder Platz für "neue" hatte... außerdem hat dann zb. Person Y dazwischen ev. einen Stapel vermint/blockiert... usw...
damit wir dann aber zb. eine Aktion als gültig durchführen konnten musste von der Person zb. auch erst mal das Passwort gepostet worden sein... da gab es dann wieder "Speziallisten" die ihr Passwort so gut versteckt hatten, dass wir erst mal wieder nach fragen mussten, da sie es nicht von Haus aus dazu geschrieben hatten... (keine Ahnung zb. jeder 3te Anfangs-Buchstabe oder so...) - natürlich schaut man, dann das man so weit wie möglich alles reibungslos weiterführt, und dann solche Dinge so gut wie möglich rückwirkend ergänzt, aber natürlich muss immer die richtige zeitliche Abfolge bestehen bleiben... und dann kann man halt nicht immer "einfach mal weiter machen"... und wenn einem dann im Zuge der "Datenmenge" auch noch ein kleiner Fehler passiert... muss der auch noch zurück verfolgt und wieder "ausgebügelt" werden, damit dadurch keinem Spieler ein Nachteil entsteht... ganz egal ob dann der Fehler der SL passiert ist oder dem Spieler... einmal gabe es zb. einen Fall da hat ein Spieler geschrieben er spielt die Kraft W006... naja W006 ist aber ein Werkzeug, der Spieler hatte aber in seinem Inventar sowohl K006 wie auch W006... natürlich fragen wir dann auch nach, welche er jetzt meinte... also ums kurz zu machen... da steckt dann oft eine Verkettung dahinter, die man als Spieler nicht immer mitbekommt...


Darum ein paar Bitten für die Zukunft, die euch kaum einen Aufwand kosten, womit ihr der SL das Leben aber erleichtern könnt, und im Endeffekt selber helft, da es dem Spielfluss fördert, und somit auch eurem Spielspass:

Wenn Ihr euren link mit dem Passwort postet und ihr habt es irgendwie versteckt (d.h. man kann es zb. nicht über eine einfache Suchfunktion STR+F leicht finden), dann schreibt lieber einen Hinweis zuviel als zu wenig dazu...

wenn ihr eine Aktion macht schreibt nicht nur zb. ich greife x an oder ich heile Y... sondern schreibt dazu ob ihr eure HK, NK oder eine Karte einsetzt... (es gabe Fälle wo Leute zum Zeitpunkt der Aktion zb. per Karte und HK schützen hätten können)...
schreibt einfach dazu ich nützte K00x oder S00y... im eigenen Interesse, wenn ihr auch noch dazu schreibt was ihr damit tun wollt also nicht nur K00x gegen Y sondern ich greife mit K00x bitte Y an... dann können wir auch recht einfach merken, wenn euch mal etwas passiert ist so wie in den oben angeführten Fall mit der K006 und W006 - dadurch das der Spieler das Wort "Kraft" vor W006 geschrieben hatte wußten wir da ist was passiert...

Wenn Ihr im Spiel zb. Karten von einem Planten verlangt, und dann plötzlich von einem anderen nehmt, zitiert euren eigenen Beitrag, dann finden wir leichter die Zugehörigkeit für die sie als Ersatz dienen sollen...



Abschließend noch:


ungeheuer hat geschrieben:
[...]
Ansonsten weiß ich natürlich, dass die SL etwas gegen mich persönlich hatte, weil 5 Bedinungen und zwei Minen am ersten Tag ist nicht normal! :mrgreen:

lg
ungeheuer


Nicht die SL - nur ich Schwesterherz *sfg* - nein mal ernsthaft, also ich glaube so gut kennst Du mich aus den RL WW Runde, dass ich bei solch Dingen immer absolut neutral war... aber ich gebe Dir recht Du hattest am Anfang echt einen "Run"... ich habe mich schon gar keine Karten mehr vergeben getraut... es war echt verhext, ich habe da oft 10 - 20 Karten vergeben - und wenn Du dabei warst, hast Du mit unglaubiger Treffsicherheit immer die Bedingungen oder Minen "rausgepickt"... soviel zu Wahrscheinlichkeit - ich sage nur unser 3 oder 4 WW Abend, wo ich glaube es war Bernhard - 8x hintereinadern WW war... *g*
:twisted: carpe noctem :twisted:
_____________________________


Bild

_____________________________

KAUFEN FÜR DIE MÜLLHALDE
Benutzeravatar
TGH1978
Fleißiger Spieler + SL
 
Beiträge: 981
Registriert: 2010-06-24, 11:21
Wohnort: Wien
Geschlecht: männlich
Spielpunkte: 69/8

Re: Nachwort | Kritik | Lob | Feedback | Anregungen | Fragen

Beitragvon honeyfuu » 2011-04-12, 17:04

Also...

Mir hat die Möglichkeit die Bedingung weiter zu reichen gut gefallen, auch wenn ich davon kaum Gebrauch machen konnte.
Zu den Wiederbelebungskarten muss ich nichts sagen, da haben alle vorher genug zu gesagt.
Was mich etwas störte war folgendes:
- Man konnte keine Kraftkarte einsetzten, wenn man seine HK benutzt hat
- Man konnte nur eine Kraftkarte einsetzten, wenn man seine NK benutzt hat.
- Man konnte zwar beliebig viele Kraftkarten einsetzten, wenn man weder NK oder HK benutzt hat, aber insgesamt sieht man ja, dass man viel mehr Möglichkeiten hat, Werkzeuge zu benutzen, als Kräfte.
Die Werkzeuge darf man aber dann auch noch extra wegschmeißen, was meiner Meinung nach zu einem totalen Ungleichgewicht geführt hat.
Ich hätte es okay gefunden, wenn man entweder auch Kraftkarten wegschmeißen kann ODER es Werkzeuge gäbe, durch die man das kann.

-> Aus dieser ganzen Sache resultierte bei mir übrigends folgendes: Ich habe immer nach dem Tagesende überlegt, ob ich blocken sollte. 'Jetzt oder nie.'
Habe es dann aber nicht gemacht, weil ich einmal diese doofe K011 hatte, die mich vor dem Henker retten konnte und die ich somit nicht mehr hätte benutzen können.
Damit bin ich immer in diese dämliche Situation gekommen, dass ich einfach nichts mit meiner Hauptkraft anfangen konnte. -> Und das wiederrum führte dazu, dass so viele Karten über den Tisch gingen, auch wenn ich das habe sein gelassen.

Meine Nebenkraft war, naja, etwas überflüssig. Und hat nur bei so nervigen Fragen wie: Habe ich diese Karte noch? geholfen. :/

Und dann noch eine Sache, wo ich jetzt wissen will, wie sie gehandhabt wird:

Wenn eine Karte geklaut wurde. Wann oder wie erfährt man dann, was einem geklaut wurde.
Am Ende wurde das ja von Eponine einmal geändert und es stand da, dass mir eine Kraft geklaut wurde, aber ich will nur noch einmal wissen, wie das für die nächten Runden normalerweise gehandhabt wird.

Ansonsten: Meinen Respekt, liebe SL, wie gesagt denke ich, dass diese Runde seeeeehr kompliziert für euch gewesen sein muss, bei den vielen Karten, die da verlangt wurden.

Edit:
xD Sorry, TGH. Ich glaub ich gehörte auch zu denen, wo du bezüglich des Passwortes nachfragen musstes. (Mehl=Helm) Aber ich hatte halt in Erinnerung, dass Punkte abgezogen wurden, wenn das Passwort zu offen genannt wurde und das man ja nichts dazu sagen durfte, sondern das Passowrt so gefunden werden mußte.
Aber egal: ich wusste ja zu Beginn auch nicht, dass ihr so viel zu tun hattet. ^^
Benutzeravatar
honeyfuu
Top-Spieler + SL
 
Beiträge: 621
Registriert: 2010-01-10, 12:01
Geschlecht: weiblich
Spielpunkte: 79/16

Re: Nachwort | Kritik | Lob | Feedback | Anregungen | Fragen

Beitragvon Auraya » 2011-04-12, 17:11

Oh je.. bei der Hälfte aller Beispiele... oder eigentlich bei allen :D fühle ich mich zumindest teilweise angesprochen. :mrgreen:
Dabei habe ich mir echt Mühe gegeben, das alles halbwegs verständlich auszudrücken, nur hat mir wohl meine Müdigkeit mehr als einmal einen Streich gespielt. :roll:

Zu der Kritik und Unklarheiten:
Nochmal ein riesen Lob an die SL! Ihr habt das echt, wie schon gesagt, für den Ansturm an Fragen, Kartenwünschen etc. pp. und das ganze chronologische Zeugs seht gut gemeistert! :)
Klar haben wir von Spielerseite aus oft genervt, wenn es mal etwas länger dauerte, jedoch immer im Hinterkopf die Info gehabt: Es ist sehr viel Arbeit und sie machen das so gut sie können. ;)
Um da aber als kleinen negativen Kritikpunkt anzusetzen: Die Kartenstapellisten waren wohl nicht sehr leicht zu handhaben. :P
Da wir oftmals wussten, welche Karten wir bekommen würden, waren wir dann doch leicht verwundert, wer von uns sie dann bekam und so blieb dann auch für uns der Überraschungseffekt nicht aus. :lol:

Und was meine Vorgänger schon gelobt haben, ich aber auch nochmals hervorheben will: Die Kartentexte!
Ich kannte mich vor dieser Runde kaum - gar nicht mit Star Wars aus und da fand ich es sehr toll, diese Texte zum näheren Verständnis zu haben. :)

Zu den Problemen mit HK, NK, W, S und K Karten kann ich nicht viel sagen: So hatte ich doch immer recht wenige Karten im Inventar und konnte so auch kaum in Schwierigkeiten geraten.
Ich kann mir aber vorstellen, dass sich das ziemlich schwierig gestaltete.

Falls mir noch etwas einfallen sollte, werde ich es schreiben.
Ansonsten: Tausend Dank für die tolle Runde! ;)

Liebe Grüße,
Auraya
Bild
Benutzeravatar
Auraya
 
Beiträge: 1028
Registriert: 2011-02-01, 17:01
Wohnort: Mainz
Geschlecht: weiblich
Spielpunkte: 72/12

Re: Nachwort | Kritik | Lob | Feedback | Anregungen | Fragen

Beitragvon Auraya » 2011-04-12, 17:42

Nachtrag zu "Kraft W006": K006 hatte ich einige Tage zuvor schon aktiviert, also nicht mehr im Inventar. Das war das kleine Missverständnis. :D Aber ich werde glaube ich ab jetzt sehr aufpassen, was ich wie ausdrücke. ;)
Bild
Benutzeravatar
Auraya
 
Beiträge: 1028
Registriert: 2011-02-01, 17:01
Wohnort: Mainz
Geschlecht: weiblich
Spielpunkte: 72/12

Re: Nachwort | Kritik | Lob | Feedback | Anregungen | Fragen

Beitragvon phantom » 2011-04-12, 18:21

von mir auch nochmal ein dickes Lob.
Bei den Punkten kann ich mich den anderen eigentlich nur anschließen...

wobei, eins hätte ich noch:
Wie soll man bitte "Imperium" sinnvoll unterbringen? Ich habs sehr schnell einfach in die Sätze eingebaut und bin davon ausgegangen, dass allen (außer so starwarsignoranten wir mir) klar ist, wer ich bin. Vielleicht könnte man nochmal an ähnlich schweren passwörtern überlegen? ich erwisch immer die schwierigen...
(ich erinner mich da an eine HP-runde, wo ich "ministerium" verstecken musste. dagegen ist "helm" oder "brezel" echt ein kinderspiel)
Es war hundert Jahre Winter, aber niemals Weihnachten.
Benutzeravatar
phantom
Top-Spieler + SL
 
Beiträge: 1788
Registriert: 2009-02-05, 19:06
Geschlecht: ?
Spielpunkte: 79/25

Re: Nachwort | Kritik | Lob | Feedback | Anregungen | Fragen

Beitragvon Eponine » 2011-04-12, 19:00

Salut,
sorry, ich hab das jetzt nur kurz überflogen, möchte aber zu ein paar Sachen auch was sagen. Ich hoffe ich hab jetzt nichts vergessen, wenn ja dann kommts später noch. ;)

honeyfuu hat geschrieben:Also...

Mir hat die Möglichkeit die Bedingung weiter zu reichen gut gefallen, auch wenn ich davon kaum Gebrauch machen konnte.
Zu den Wiederbelebungskarten muss ich nichts sagen, da haben alle vorher genug zu gesagt.
Was mich etwas störte war folgendes:
- Man konnte keine Kraftkarte einsetzten, wenn man seine HK benutzt hat
- Man konnte nur eine Kraftkarte einsetzten, wenn man seine NK benutzt hat.
- Man konnte zwar beliebig viele Kraftkarten einsetzten, wenn man weder NK oder HK benutzt hat, aber insgesamt sieht man ja, dass man viel mehr Möglichkeiten hat, Werkzeuge zu benutzen, als Kräfte.
Die Werkzeuge darf man aber dann auch noch extra wegschmeißen, was meiner Meinung nach zu einem totalen Ungleichgewicht geführt hat.
Ich hätte es okay gefunden, wenn man entweder auch Kraftkarten wegschmeißen kann ODER es Werkzeuge gäbe, durch die man das kann.


Das ist etwas, das wir ausprobiert haben diese Runde. Es kam zwar vorher schon mal vor, war aber nicht so häufig, dass es uns auch nicht mehr so geläufig war. Beim einteilen der Kombinationen war mir /uns das Ungleichgewicht nicht so bewusst. Im Laufe des Spieles hat es sich aber eben heraus kristallisiert. Sicher eine Anregung für kommende Runden, das Systhem zu überdenken und auszubauen. Ich finde zB die Möglichkeit mehr Kraftkarten einsetzen zu können sehr gut. Aber, wie TGH schon gesagt hat, während einer laufenden Runde lässt sich sowas nicht ändern.

Meine Nebenkraft war, naja, etwas überflüssig. Und hat nur bei so nervigen Fragen wie: Habe ich diese Karte noch? geholfen. :/

Die Neben und Hauptkräfte haben sich aus folgenden Kombinationen ergeben:

- Wir wollten jedem Team eine Möglichkeit geben stark zu sein, aber nicht zu stark. Bei einem dreier Team unter sonst nur zweier Teams, haben wir daher auch die Kräfte leicht abgeschwächt, da das Team anhand der Mehrzahl der Spieler schon stärker ist.
Jedes Team sollte aber trotzdem zumindest die Möglichkeit eines indirekten Angriffs haben.
- Ausserdem wollten wir auch möglichst jedem einzelnen Spieler die Möglichkeit geben, eventuell alleine zu bestehen. Das ist allerdings sehr schwer durchzuführen.
- Wir wollten auch, dass nicht jedes Team genau die gleichen Kräfte hat, da wir das als berechnend und fad empfunden haben.
- Wir wollten jedem Spieler möglichst eine "interessante" Kraft geben. Das wiederum ist aber auch sehr schwer, da jeder Spieler "interessant" unterschiedlich empfindet.
Es ist also im Generellen nicht immer leicht die Kräfte einzuteilen. Aber auch da werden wir für die Kommenden Runden lernen.

Und dann noch eine Sache, wo ich jetzt wissen will, wie sie gehandhabt wird:

Wenn eine Karte geklaut wurde. Wann oder wie erfährt man dann, was einem geklaut wurde.
Am Ende wurde das ja von Eponine einmal geändert und es stand da, dass mir eine Kraft geklaut wurde, aber ich will nur noch einmal wissen, wie das für die nächten Runden normalerweise gehandhabt wird.


Im Prinzip hatten wir uns darauf geeinigt (zumindest sam und ich, ich weiß jetzt nicht 100% ob TGH da voll informiert war, da es für uns auch teilweise logisch war aus anderen Runden), daß die Spieler im Tagesendepost erfahren, daß sie beklaut wurden und ob ihnen eine Kraft oder Karte geklaut wurde. Deshalb hab ich dir auch beim letzten Mal geschrieben, dass die keine Karte geklaut wurde, da ich gedacht habe, du hast es missverstanden. Du hattest eben die Karten noch, aber deine HK wurde dir geklaut. Wobei es in diesem Spiel nicht möglich war die Nebenkraft zu klauen, sonder nur die Hauptkraft.

Welche Kraft oder Karte ihm geklaut wurde, erfährt der Spieler nur wenn er die Karte, bzw Kraft einsetzen möchte. Im Sinne von "Deine Aktion ist nicht möglich, da..." Das kann zu unterschiedlichem Zeitpunkt sein und es gibt verschiedene Arten der Durchführung:

1) Er möchte die Kraft/ Karte erst am nächsten Tag einsetzen. Aus dem letzen Tagesende weiß er bereits, es wurde ihm was geklaut, er weiß aber nicht was. - Hier erfährt er aus dem nächsten Tagesende, dass die Aktion nicht geklappt hat und kann daraus schliessen, dass es die Kraft/ Karte war, die im geklaut wurde.
2) Er möchte die Kraft/ Karte am selben Tag einsetzen an dem sie im geklaut wurde. Da gibt es jetzt auch ein paar Unterteilungen, die sich aus den Situationen ergeben
a) Es ist eine Kraft/ Karte die erst in der Nacht eingesetzt wird (Angriff, etc...). Der Spieler weiß noch nicht, dass sie ihm geklaut wurde. Er erfährt es im nächsten Tagesende so in der Art:"Xy wurde bestohlen..." AB (der Spieler auf den XY die Kraft/Karte spielen wollte) erleidet eine verhinderte Aktion.

b) Es ist eine Kraft/ Karte die bereits am Tag eingesetzt wird (Frage, etc...). Da bekommt der Spieler "sofort" eine PM in der Art von "Deine Aktion geht leider nicht."

c) Es ist eine Kraft/ Karte die am Tag ab dem eingesetzten Zeitpunkt Gültigkeit hat (Verminen, Stapel blockieren, etc...). Hier erfährt der Spieler das grundsätzlich erst, wenn der nächste Spieler von dem Stapel zieht und es passiert ihm nichts, bzw er kann ziehen. In der Beziehung haben wir in der Runde keine Fehler gemacht, obwohl das natürlich auch auf Grund vom "Ich hab übersehen, dass der Stapel blockiert war" passieren kann.

Ich kann das gerade alles nicht so gut erklären, aber ich hoffe es ist verständlich was ich sagen will. Sorry!

Soweit ich mich jetzt erinnern kann, ist es in der Runde Möglichkeit 2b nie vorgekommen. Kann mich da jetzt aber irren.


Edit:
xD Sorry, TGH. Ich glaub ich gehörte auch zu denen, wo du bezüglich des Passwortes nachfragen musstes. (Mehl=Helm) Aber ich hatte halt in Erinnerung, dass Punkte abgezogen wurden, wenn das Passwort zu offen genannt wurde und das man ja nichts dazu sagen durfte, sondern das Passowrt so gefunden werden mußte.
Aber egal: ich wusste ja zu Beginn auch nicht, dass ihr so viel zu tun hattet. ^^


Was die Passwörter angeht, entwickelt man mit den Spielen und der Zeit "einen Blick". Aber manche waren wirklich nicht leicht zu finden. Noch dazu wo in der Runde keine Zielpersonen nach den Passwörtern gesucht haben. ;)
Im Prinzip gilt aber, dass eine kurze Erklärung auch zur Aktivität, die durch führen wollt, einiges erleichert, als wenn man als Spieler nur Stichworte schreibt. ;)

Auch, wenn sich jemand gefragt hat, warum man immer das Kennwort im Formular ausfüllen muss, das hat einen ganz einfachen Grund.
Man verklickt sich doch leicht einmal beim Usernamen (ist schon vorgekommen) und schickt dann quasi für einen anderen User eine Aktivität. Wenn der dann zufällig noch die gleiche Karte im Inventar hat, ist das Schlamassel perfekt, denn die SL weiß nicht wer da am Computer sitzt.
Wenn ihr also Username anklickt und Passwort daneben ausfüllt, sehen wir, ob ihr's wirklich seid. ;)

phantom hat geschrieben:wobei, eins hätte ich noch:
Wie soll man bitte "Imperium" sinnvoll unterbringen? Ich habs sehr schnell einfach in die Sätze eingebaut und bin davon ausgegangen, dass allen (außer so starwarsignoranten wir mir) klar ist, wer ich bin. Vielleicht könnte man nochmal an ähnlich schweren passwörtern überlegen? ich erwisch immer die schwierigen...
(ich erinner mich da an eine HP-runde, wo ich "ministerium" verstecken musste. dagegen ist "helm" oder "brezel" echt ein kinderspiel)


Absolut auf deiner Seite, ich muss dazu nur sagen, dass ich die meisten Passwörter deklariert habe und ich absolut unkreativ und blockiert war, was man da nehmen kann. TGH hat dann einige gute Vorschläge gebracht und ich habs wirklich schwer gefunden für das Thema Passwörter zu machen. Warum auch immer. ;)

Warum die K007 so oft aufgtaucht ist, ist mir eigentlich ein Rätsel, weil im Verhältnis zu den anderen Karten sehr wenige drinnen waren.

TGH1978 hat geschrieben:vielleicht erstmals richtig zu stellen - 2 SL und ein Praktikant, das war meine erste Runde als SL - oder wenn Du so willst 2½ SL - den auch wenn ich geholfen habe wo es ging, konnte ich natürlich auch nicht immer alles wissen, und musste somit Sam und Ponine auch immer wieder mal "nerven" die dann in diesen Augenblicken eigentlich durch mich noch eine Mehrbelastung, anstatt eine Hilfe hatten...

Aber generell gebe ich Dir recht, das es manchmal länger gedauert hat... fairerweise: Vorallem gegen Ende des Spieles... wobei das aus den zuvor angeführten Punkten resoultierte... das wir einfach auch von Seiten der SL her nicht damit gerechnet hätten, dass das so eine lange Runde werden wird... und uns allen dann gegen Ende schon das RL "dazwischen gefunkt" hat... weil wir uns einfach nicht soviel Zeit "reserviert" hatten...


Ja das tut mir auch leid, das hat sich echt blöd getroffen. Speziell waren es aber genau zwei Tage hintereinander, wo wirklich keiner von uns da war. Wie ich da eh schon geschrieben habe, konnte ich nicht vorhersehen, dass sich 2 Leute in meinem Umfeld innerhalb von wenigen Tag den Fuss brechen und ich dadurch in 3 Haushalten mithelfen musste (es ist immer noch mühsam :roll: ). Wenn man dann nebenbei auch noch arbeiten muss, ist das ziemlich Zeit aufwendig. Großes SORRY dafür noch mal. ;)
Benutzeravatar
Eponine
Top-Spieler + Top-SL
 
Beiträge: 1746
Registriert: 2009-02-01, 09:53
Geschlecht: weiblich
Spielpunkte: 77/10

Re: Nachwort | Kritik | Lob | Feedback | Anregungen | Fragen

Beitragvon honeyfuu » 2011-04-12, 19:32

Wegen der Sache mit der Klauerei:

*sich vor den Kopf schlägt* Jaaa, das habe ich total missverstanden.
Liegt vielelicht daran, dass ich die Fähigkeit/ Kraft nicht kannte, mit der das zu bewerkstelligen war.
Von daher kannte ich den Wortlaut nicht, usw.
Aber du musst mir das auch nicht so genau erklären, ich denke, mein hauptdenkfehler ist sowieso schon gefunden. :D

Und was die Verteilung der Kräfte angeht: okay, das verstehe ich voll und ganz, ist ja auch sinnvoll.
Das stell ich mir auch schwer vor und ich bin, ehrlich gesagt, echt erstaunt gewesen, als ich realisisert hatte, dass die Kräfte wirklich unterschiedlich verteilt worden waren.
Das hat das Spiel echt attraktiver gemacht. ^^

Danke, liebe SL, noch einmal für die Runde. ^^
Benutzeravatar
honeyfuu
Top-Spieler + SL
 
Beiträge: 621
Registriert: 2010-01-10, 12:01
Geschlecht: weiblich
Spielpunkte: 79/16

Re: Nachwort | Kritik | Lob | Feedback | Anregungen | Fragen

Beitragvon Eponine » 2011-04-12, 20:06

Ich finde es aber auch wichtig, so etwas zu erklären, da es für kommende Runden eventuell helfen kann und man sich sicher bei vielem unklar ist. Selbst wenn man selber SL macht, kann es sein, daß es bei anderen Spielen wieder Unklarheiten gibt, da andere Runden anderslaufen und die dortige SL das anders handhabt. Das kann sich ja auch immer ein bisschen verändern. ;)

Allerdings hatte ich das Post nicht so lange geplant... oops. ;)

Das interessiert mich jetzt in dem Zusammenhang:
Liegt vielelicht daran, dass ich die Fähigkeit/ Kraft nicht kannte, mit der das zu bewerkstelligen war.
Von daher kannte ich den Wortlaut nicht, usw.


Mein Hirn ist heute schon ein bisserl matschig.... was meinst du damit?
Benutzeravatar
Eponine
Top-Spieler + Top-SL
 
Beiträge: 1746
Registriert: 2009-02-01, 09:53
Geschlecht: weiblich
Spielpunkte: 77/10

Re: Nachwort | Kritik | Lob | Feedback | Anregungen | Fragen

Beitragvon honeyfuu » 2011-04-12, 20:13

Warte, ich geh eben mal was nachgucken...
Ah, okay... War keine Kraft oder so, sondern ein Werkzeug, dass ich nie bessen hatte.
Falsche Formulierung. :D

Sorry ._.
Benutzeravatar
honeyfuu
Top-Spieler + SL
 
Beiträge: 621
Registriert: 2010-01-10, 12:01
Geschlecht: weiblich
Spielpunkte: 79/16

Re: Nachwort | Kritik | Lob | Feedback | Anregungen | Fragen

Beitragvon Auraya » 2011-04-12, 20:18

@ Ponine und zu honeyfuu: Wahrscheinlich war honeyfuu verwundert, da sie sich nicht vorstellen konnte, wieso ihr da was geklaut wurde und wusste dann auch nicht, was ihr da geklaut wurde und wie das vonstatten ging, da sie das Werkzeug ja nicht kannte. ;)
Vermutlich hätte sie aber gewusst, was gemeint war, wenn sie das Werkzeug mal besessen hätte.

Von daher würde ich das jetzt so interpretieren, dass man da von Seiten der SL nicht viel mehr machen kann, als das irgendwie deutlicher zu formulieren, ob eine Kraft und Hauptkraft gestohlen wurde...aber wie, das dürft ihr mich nicht fragen, bin zu müde und schreibe schon wieder einen solchen Mist zusammen... :roll:
Bild
Benutzeravatar
Auraya
 
Beiträge: 1028
Registriert: 2011-02-01, 17:01
Wohnort: Mainz
Geschlecht: weiblich
Spielpunkte: 72/12

Re: Nachwort | Kritik | Lob | Feedback | Anregungen | Fragen

Beitragvon honeyfuu » 2011-04-12, 20:27

Geh lieber ins Bett Auraya, mit Schlafmangel oder Müdigkeit ist nicht zu spaßen. :!:

Aber trotzdem: Jap, das stimmt schon. ich wusste, das geklaut werden konnte, habe das aber bis zu einem gewissen Punkt für die Haupt der Nebenkraft einer Person gehalten, deswegen die Formulierung.
Das einzige, was vielleicht gändert werden kann, ist die Tatsache, dass man einmal zu Beginn erwähnt, sobald dieser Fall auftritt, das mit Kraft Haupt- oder eben Nebenkraft gemeint ist und keine Karte. ^^
Ansonsten kann man nicht mehr machen, als SL jedenfalls nicht.

Gute Nacht, allerseits, und ganz besonders Auraya wünsche ich eine gute und traumlose Nacht.
Benutzeravatar
honeyfuu
Top-Spieler + SL
 
Beiträge: 621
Registriert: 2010-01-10, 12:01
Geschlecht: weiblich
Spielpunkte: 79/16

Re: Nachwort | Kritik | Lob | Feedback | Anregungen | Fragen

Beitragvon Eponine » 2011-04-12, 20:27

Aha, dass dir ein Werkzeug geklaut wurde, dass du nie besessen hast ist was anderes.... ;) Ich kenn mich gerade gar nicht aus. Aber ist jetzt auch egal. ;)

Wie gesagt, es war ja in der Runde so, dass von den Basiskräften nur die Hauptkraft geklaut werden konnte. Das widerum hat nur gewußt, wer jemals so eine Klauwerkzeug Karte gezogen hat. (AH! Meinst du das Werkzeug hast du nie besessen? :idea: ). Man konnte also nur eine Karte (die dann im Tagesende auch mit "ihr wurde eine Karte geklaut" geschrieben wurde) oder die Hauptkraft (die dann im Tagesende mit "ihr wurde die Kraft geklaut geschrieben wurde) klauen. Ob eine Werkzeug oder Kraftkarte geklaut wurde, haben wir bei dem Text nicht unterschieden.

Ja, das mit den Formulierungen ist oft schwierig. Ich persönlich hab auch manchmal ganz schön lange an den Texten getüftelt. Nicht um sie kreativ zu gestalten, sondern um sie verständlich zu machen. Ich kann mir daher gut vorstellen, dass es manchmal nicht leicht heraus zu lesen war.
Allerdings glaube ich, dass man da auch im Laufe der Spiele (bzw des jeweiligen Spieles) eventuell ein Auge dafür bekommt was heraus zu lesen. Zumindest hoffe ich das.
Wenn ihr Vorschläge habt, wie man das verbessern kann, bitte gerne! Das ist wirklich einer der schwierigsten Punkte manchmal, da man ja als SL das Hintergrundwissen hat und oft nicht objektiv beurteilen kann, wie verständlich das ist.
Benutzeravatar
Eponine
Top-Spieler + Top-SL
 
Beiträge: 1746
Registriert: 2009-02-01, 09:53
Geschlecht: weiblich
Spielpunkte: 77/10

Re: Nachwort | Kritik | Lob | Feedback | Anregungen | Fragen

Beitragvon samweis » 2011-04-12, 20:38

Hi Leute,

Also zum letzten angesprochenen Problem: Ponine, das stimmt schon was da gesagt wird. In der gängigen Therminologie sagen wir nicht immer Kraftkarten, sondern oft auch Kraft. Auch die Basiskräfte nennen wir nicht immer Haupt- oder Nebenkraft sondern auch oft Kraft. Das kann natürlich sehr schnell zu einer Verwechslung führen. Woher soll jemand der das noch nicht so oft gespielt hat wissen, dass sich beispielsweise ein Kraftklau auf die Basiskraft und nicht auf eine Karte bezieht? Sobald derjenige dann den Kartenklau bekommt, wird er zu grübeln beginnen und unter Umständen drauf kommen, dass sich die andere Karte dann auf die Basiskräfte beziehen muss.

Wir sollten versuchen das vielleicht etwas eindeutiger zu benennen. Ich werde das auf jeden Fall in der HP-Runde versuchen zu berücksichtigen und lege es auch den anderen SL ans Herz. Man muss ja Neulingen, für die ohnehin alles in diesem Spiel neu ist, noch zusätzlich Verwirrungen in den Weg legen. ;)

lg

samweis
Benutzeravatar
samweis
Spieler + Fleißige SL
 
Beiträge: 825
Registriert: 2008-12-27, 23:15
Wohnort: Graz
Geschlecht: männlich

Re: Nachwort | Kritik | Lob | Feedback | Anregungen | Fragen

Beitragvon Eponine » 2011-04-12, 22:34

samweis hat geschrieben:Also zum letzten angesprochenen Problem: Ponine, das stimmt schon was da gesagt wird. In der gängigen Therminologie sagen wir nicht immer Kraftkarten, sondern oft auch Kraft. Auch die Basiskräfte nennen wir nicht immer Haupt- oder Nebenkraft sondern auch oft Kraft. Das kann natürlich sehr schnell zu einer Verwechslung führen. Woher soll jemand der das noch nicht so oft gespielt hat wissen, dass sich beispielsweise ein Kraftklau auf die Basiskraft und nicht auf eine Karte bezieht? Sobald derjenige dann den Kartenklau bekommt, wird er zu grübeln beginnen und unter Umständen drauf kommen, dass sich die andere Karte dann auf die Basiskräfte beziehen muss.


Das bestreite ich gar nicht. Glaub ich durchaus. ;) Ich hab nur vorhin nicht kappiert, was honeyfuu gemeint hat. Das ist mir erst im Laufe des letzten Posts gedämmert. ;)
Benutzeravatar
Eponine
Top-Spieler + Top-SL
 
Beiträge: 1746
Registriert: 2009-02-01, 09:53
Geschlecht: weiblich
Spielpunkte: 77/10

Nächste

Zurück zu Star Wars - Spiel 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron